Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)

Kräftig Mitwirken beim Ausbau des Technologie- und Wirtschaftsstandortes Thüringen - dafür steht die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen).

Sie bereitet sprichwörtlich den Boden für Unternehmen mit Arbeitsplätzen, managt internationale Kontakte, hebt Technologiepotenziale und macht sie nutzbar, schafft attraktiven Wohnraum und ein Mehr an Lebensqualität für Thüringer Bürger, Unternehmer und Fachkräfte. Als Wirtschaftsförderer betreibt die LEG Marketing für Thüringen, forciert den Technologie- und Innovationstransfer, unterstützt die Fachkräfterekrutierung und gewinnt Investoren mit einem Full Service für den Freistaat im Herzen Europas.

www.leg-thueringen.de

nach oben
Investieren in Thüringen

Lassen Sie sich vom Standort Thüringen überzeugen. Neben aktuellen Nachrichten aus der Thüringer Wirtschaft finden Sie hier detaillierte Standortinformationen zu allen Bereichen, die für Ihre Investitionsentscheidung von Bedeutung sind. Wir unterstützen Sie von der Förderberatung bis zum Anbahnen Internationaler Kontakte, vom Technologiemanagement bis zur Bereitstellung von aktuellen Wirtschaftsdaten. Wir stellen Ihnen potenzielle Forschungspartner vor und finden für Sie die passende Gewerbefläche.

Rechnen Sie mit unserer Unterstützung und informieren Sie sich hier über unser Serviceangebot. 

 Investieren in Thüringen

 Thüringer Markt- und Technologieführer (Stark am Markt)

 Showroom Wissenschaft

nach oben
Thüringen International

Thüringen International unterstützt Thüringer Unternehmen und Cluster im Auftrag der Thüringer Landesregierung als zentrale Service- und Anlaufstelle in allen Fragen der Erschließung ausländischer Potential- und Wachstumsmärkte. Angesiedelt bei der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen schafft Thüringen International nachhaltige Strukturen, um die Exporte aus dem Freistaat zu steigern. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick zu:

  • unserem umfassenden Leistungsangebot zur Unterstützung Ihres Sprungs auf das internationale Parkett,
  • aktuellen Angeboten an Delegations- und Unternehmensreisen sowie Auslandsmessebeteiligungen,
  • interessanten Länderinformationen mit aktuellen Wirtschafts- und Marktdaten sowie Ansprechpartnern vor Ort, 
  • unseren Auslandbüros mit ihren Serviceangeboten sowie
  • interessanten Projekten und Kooperationsmöglichkeiten.

 Thüringen International

nach oben
Thüringer ClusterManagement

Das ThCM treibt die Zusammenarbeit von Unternehmen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen voran und flankiert die strategisch-konzeptionelle Entwicklung von Clustern in fünf definierten Innovationsfeldern. Dabei koordiniert und begleitet es aktiv den Umsetzungsprozess der Thüringer Innovationsstrategie (RIS3 Thüringen). Zusätzlich agiert es interdisziplinär und hilft, die verschiedenen Felder miteinander zu verzahnen. Damit leistet das ThCM einen wichtigen Beitrag für die erfolgreiche Entwicklung des Wirtschafts-, Technologie- und Innovationsstandortes Thüringen. Es wirbt zudem verstärkt EU- und Bundesmittel ein, um Handlungsoptionen für die Innovationsfelder zu erweitern und die Umsetzung von Projekten zu beschleunigen.

Auf unserer Internetseite finden Sie ausführliche Portraits der fünf Innovationsfelder mit Informationen zu Profil, Aktivitäten der Arbeitskreise, Success Stories und den Partnern & Akteuren. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die Entstehung und Umsetzung der Thüringer Innovationsstrategie und die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen - zum Beispiel über die offene Diskussionsplattform. Hinweise zu aktuellen Nachrichten und Veranstaltungen, zur allgemeinen Forschungsinfrastruktur, zur Fördermittelberatung sowie der Unternehmens- und Technologiedatenbank runden das Serviceangebot ab.

 Thüringer ClusterManagement

 RIS3 Thüringen

nach oben
Fachkräfte-service

Die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF) ist als landesweite Einrichtung und Welcome Center die zentrale Anlaufstelle für alle, die gern in Thüringen arbeiten und leben möchten sowie für Thüringer Unternehmen, die Unterstützung bei der Fachkräftesicherung benötigen.

  • Wir machen (angehende) Fachkräfte auf den Freistaat Thüringen und die guten Beschäftigungs-, Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie Lebensbedingungen aufmerksam.
  • Wir zeigen Berufs- und Karrierewege auf.
  • Wir helfen Fachkräften aus dem In- und Ausland auf ihrem Weg in den Thüringer Arbeitsmarkt.
  • Wir bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen des Freistaates Unterstützungsangebote bei der Gewinnung und Bindung qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an.
  • Wir betreuen mit unserem Welcome Center ausländische Fachkräfte und an ihnen interessierte Unternehmen.
  • Wir beraten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mit der Firmenkontaktmesse "academix Thüringen" bietet die ThAFF exklusiv für Thüringer Unternehmen eine Plattform, sich dem akademischen Nachwuchs vorzustellen.

Im Netzwerk Karriere für 2 werden Thüringer Unternehmen gezielt bei der Suche nach einer passenden Anstellung für Dual-Career-Paare und damit bei der Sicherung qualifizierter Fachkräfte unterstützt.

 Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF)

 Firmenkontaktmesse "academix Thüringen"

 Karriere für 2

nach oben
Immobilien

Die LEG ist kompetenter Ansprechpartner rund um die Immobilie. Sie veräußert und vermietet eine Vielzahl von Flächen und Gebäuden. Die Angebotspalette ist breit und reicht von der Wohnung über die Halle bis hin zu Bauland, Industrie- und Gewerbeflächen sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen. Auf unserem Internetauftritt finden Sie rund 300 Immobilienangebote in den Kategorien "Kaufen", "Mieten" und "Bauen", eine interaktive Immoblienkarte sowie ausführliche Informationen zu allen Baugebieten, die von der LEG betreut werden.

Im Zuge der Entstehung des ICE-Knotens Erfurt entwickeln die Landesregierung, die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG) und die Stadt Erfurt das Umfeld des Erfurter Hauptbahnhofes. Der Internetauftritt www.ice-knoten.de informiert über die neuesten Entwicklungen.

Sie sind auf der Suche nach speziellen Immobilienangeboten? Die LEG Thüringen vermarktet Burgen und andere Denkmäler, weitere Informationen finden Sie hier:

Immobilien in Thüringen

LEG-Wohnbauland

LEG-Kaufangebote

LEG-Mietangebote

ICE-City Erfurt

Erfurt Brühl

nach oben
Standortmanagement

Die LEG Thüringen sorgt mit einem komplexen Flächenmanagement dafür, dass aus ehemals industriell oder militärisch genutzten Flächen attraktive Standorte entstehen. Zudem schafft sie bei Bedarf Neustandorte, beispielsweise Flächen für industrielle Großansiedlungen. Finden Sie hier Ansprechpartner und aktuelle Informationen zu

  • unseren Kompetenzen in den Bereichen "Entwicklung von
    Industrie- /Gewerbestandorten" und "Konversion von Militärflächen",
  • gewerblichen Immobilienangeboten (Miete/Kauf),
  • wichtigen Standortfaktoren Thüringens sowie
  • begleitenden Serviceangeboten der LEG und
  • ausgewählten Referenzprojekten.

 Standortmanagement Thüringen

nach oben
Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

Thüringen soll der "Grüne Motor" Deutschlands werden - und GreenTech ist der Katalysator. Das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie stellt die Weichen für eine ökologische Industriepolitik. Mit dem Programm "Thüringen - GreenTech" und der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH, kurz ThEGA, sind wichtige Instrumente in diesem Zusammenhang entstanden.
Als zentrale Einrichtung koordiniert die ThEGA die Zusammenarbeit von Industrie-, Energie- und Ressourcenpolitik mit Unternehmen und Kommunen und unterstützt damit effizient die ökologische Modernisierung in Thüringen.

Die ThEGA informiert als Thüringer Kompetenz-, Beratungs- und Informationszentrum Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Kommunen und Verwaltungen sowie private Verbraucher schwerpunktmäßig zu folgenden Themen:

  • Erneuerbare Energien
  • Energieeffizienz
  • Nachhaltige Mobilität
  • Ressourceneffizienz

 Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA)

nach oben
Stadt- und Regionalentwicklung

Ob für einzelne Flächen, Quartiere, Stadtteile oder ganze Regionen - die LEG Thüringen ist als anerkannter Sanierungs- und Entwicklungsträger im Freistaat Thüringen tätig und erbringt Dienstleistungen für die räumliche Entwicklung und Planung dieser Projekte im Rahmen der Landesentwicklung an. 

Das bei der LEG eingerichtete Breitbandkompetenzzentrum arbeitet daran, eine möglichst flächendeckende Grundversorgung Thüringens mit schnellen Internetzugängen zu erreichen.

Seit Dezember 2017 zählt der Erfurter Hauptbahnhof zu den wichtigsten ICE-Drehkreuzen in Deutschland. Alle Informationen zum Projekt finden Sie unter www.ice-city-erfurt.de.

Ihr Ansprechpartner

Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung

LEG Thüringen
Mainzerhofstrasse 12
99084 Erfurt
Tel. (0361) 5603 230
Fax. (0)361) 5603 336

Stadt- und Regionalentwicklung in Thüringen

Brachflächenkataster der LEG Thüringen

Breitbandinititative "Thüringen Online"

ICE-City Erfurt

Erfurt Brühl

nach oben

News

Wutha-Farnroda: LEG und HASEC weihen frisch saniertes Hallen-Ensemble ein

Landesentwicklungsgesellschaft schließt Sanierung im "Gewerbepark Eisenacher Straße ab" / HASEC-Elektronik nutzt zeitgemäßen Gebäudekomplex

ERFURT - Der "Gewerbepark Eisenacher Straße" in Wutha-Farnroda (Wartburgkreis) verfügt jetzt über einen weiteren wichtigen "Baustein": Am Donnerstag, 18. August 2011, weihte die LEG gemeinsam mit der neu am Standort angesiedelten Hightech-Firma HASEC-Elektronik GmbH das neu sanierte und umgestaltete Gebäude ein. "Mit der Hallensanierung und dem Ausbau der Gebäudekapazitäten haben wir die Rahmenbedingungen im Gewerbepark weiter verbessert", sagte LEG-Geschäftsführer Andreas Krey bei der feierlichen Eröffnung im Beisein von Marco Zimmermann, Geschäftsführender Gesellschafter der HASEC-Elektronik GmbH, sowie Wutha-Farnrodas Bürgermeister Torsten Gieß. "Wir freuen uns, dass wir im Rahmen dieses Projektes einer innovativen Firma wie HASEC optimale Bedingungen für ihr unternehmerisches Wachstum bieten können."

HASEC zählt zum Kreis der Unternehmen, die "EMS - Electronic Manufacturing Services" anbieten. Das Leistungsspektrum umfasst dementsprechend die Industrialisierung und komplette Fertigung von elektronischen Baugruppen und Geräten, eine weltweite Lieferlogistik und umfangreiche Dienstleistungen im After-sales-Bereich. Von Wutha-Farnroda aus wird ein internationales Kundenspektrum in Europa und Nordamerika bedient. Die im Unternehmen hergestellten Produkte stellen oftmals neueste, anspruchsvolle Lösungen aus den Bereichen Hausautomation, Medizintechnik, Informationsverarbeitung, Sicherheitstechnik und Sensorik dar. Der hohe Qualitätsanspruch, eine ausgeprägte Kundenorientierung, modernste Fertigungstechnologien und ein exzellentes Know-how im Bereich SCM - Supply-Chain-Management sind wesentliche Erfolgsfaktoren von HASEC. "Die Qualität von Geschäftsbeziehungen und damit der Erfolg eines Unternehmens wird wesentlich von den Menschen bestimmt, die in dem Unternehmen arbeiten. Wir beschäftigen in Wutha-Farnroda circa 160 hochqualifizierte Arbeitnehmer", sagte Marco Zimmermann beim Festakt. "Wir profitieren am Standort Westthüringen von der Verfügbarkeit an Fachkräften, von der gut ausgebauten Verkehrsinfrastruktur und der zentralen Lage in Deutschland. Es ist uns gelungen, das Unternehmen hinsichtlich des Umsatzes und der Anzahl der Mitarbeiter in den vergangenen zehn Jahren zu verdoppeln. Ein großartiger Erfolg für alle, die diesen Weg mit uns beschritten und dazu beigetragen haben. Am neuen Standort haben wir mit der Erweiterung unserer Fertigungs-, Lager- und Büroflächen auf 5.800 qm eine wichtige Voraussetzung für eine weitere positive Unternehmensentwicklung geschaffen. Unser Dank gilt heute der LEG, den Baufirmen, unseren Banken sowie allen Mitarbeitern, die das Gebäude- und Umzugsprojekt in so kurzer Zeit mit hohem Engagement möglich gemacht haben."

Mit der Bereitstellung der neuen Hallenkapazitäten nimmt die LEG eine weitere Etappe bei der Entwicklung des "Gewerbeparks Eisenacher Straße". Allgemein wird der Standort häufig mit dem Namen der Firma Petkus in Verbindung gebracht, welche über Jahrzehnte die Geschichte des Areals geprägt hat. Im Jahr 2002 kaufte die LEG ein 4,6 Hektar großes Teilstück des Geländes. Sie übernahm nicht mehr betriebsnotwendige Flächen und Gebäude, sanierte in den Folgejahren das frühere Werksgelände und gestaltete es zu einem modernen Industrie- und Gewerbestandort um. In den Jahren 2006 und 2007 erfolgten umfangreiche Erschließungsmaßnahmen. Ebenfalls 2006 begann die LEG, rund zehn Gebäude am Standort zu sanieren, um ansässigen und neu anzusiedelnden Firmen gute Rahmenbedingungen zu bieten. Als HASEC an seinem ursprünglichen Standort in Seebach an räumliche Grenzen stieß, entschloss sich das Unternehmen 2009 zum Umzug und zum Bezug der vormaligen Hallen 50 und 54 in Wutha-Farnroda. Heute sind im "Gewerbepark Eisenacher Straße" 18 Firmen angesiedelt, die 421 Arbeitnehmer beschäftigen.

Ihre Ansprechpartner

Abteilung Standortmanagement Industrie, Gewerbe und Konversion
Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-170
0361 5603-335
E-Mail schreiben