Industriepark Nobitz – Am Flughafen

Der Standort Nobitz – Am Flughafen befindet sich im Länderdreieck Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, gelegen zwischen den Ballungsräumen Jena, Leipzig, Dresden und Chemnitz. Rund 4 Kilometer liegt das Industriegebiet von der Kreisstadt Altenburg entfernt. Die EU-Märkte Polen und Tschechien sind nicht weit entfernt.

Der Standort verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung: direkter Anschluss an die Bundesstraßen B180 und B95; die Autobahnen A4, A9, A38 und A72 sind schnell erreichbar. Das Industriegebiet ist räumlich und funktional mit dem Leipzig-Altenburg Airport verbunden. Zum internationalen Flughafen Halle/Leipzig gelangt man innerhalb einer Stunde.

Lage

  • am östlichen Stadtrand von Altenburg
  • Zwickau: ca. 40 km, Leipzig ca. 45 km entfernt
  • Flughafen: Leipzig-Altenburg direkte Anbindung (Rollfeldzugang möglich)
  • Bundesstraße: B95 ca. 5 km, B180 ca. 1,5 km entfernt
  • Autobahn: A72 ca. 16 km entfernt
  • modernes, voll erschlossenes Industriegebiet
  • ca. 33 Hektar freie Fläche
  • große Grundstückszuschnitte bis 14 Hektar möglich
  • Strom-, Wasser- und Abwassererschließung vorhanden
  • Glasfaserkabel vorhanden
  • Leipzig-Altenburg Airport direkt anliegend
  • Kreisstadt Altenburg in 4 Kilometern Entfernung
  • Hutchison KTN Kunststofftechnik Nobitz GmbH
  • Technify Motors GmbH
  • Copart Deutschland GmbH
  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtzulieferer
  • Kunststoffverarbeitung
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Medizin-, Mess- und Regelungstechnik
  • Metallverarbeitung
  • Online-Kfz-Vermarktung

 

Ihr Ansprechpartner

Ines Brandt
Projektleiterin

Abteilung:
Standortmanagement Industrie, Gewerbe und Konversion

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-206
0361 5603-337
E-Mail schreiben