Seit 2004 ist die Arbeit der LEG im Bereich Integrierte Standortentwicklung nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

  • Industrie- und Gewerbepark "Rudolstadt-Schwarza"
    Das Industriegebiet Rudolstadt-Schwarza ist heute ein moderner Industriestandort mit hervorragend ausgebauter technischer Infrastruktur. Rund 44 Unternehmen mit zusammen ca. 1.200 Mitarbeitern sind heute hier ansässig. Mit dem Thüringer Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) hat sich der Industriepark zu einem Kompetenzzentrum für nachwachsende Rohstoffe, Funktionspolymere und Fasern entwickelt.
  • Industriegroßfläche "Erfurter Kreuz" (Arnstadt)
    Die Erfolgsgeschichte des Industriestandortes Erfurter Kreuz in Arnstadt/Amt Wachsenburg beginnt im Jahr 2005 mit der Ansiedlung von N3 Enginge Overhaul Services, einem Joint Venture von Lufthansa Technik und Rolls-Royce zur Wartung und Überholung von Flugzeugtriebwerken. Heute zählt das Industriegebiet Erfurter Kreuz zu den größten des Freistaates.
  • Industriegebiet Eisenach-Kindel
    Was macht man mit einem 2.400 Hektar großen Truppenübungsplatz, der nach Abzug der russischen Streitkräfte nicht mehr gebraucht wird? Das war die große Frage, die sich im Jahr 1994 stellte, als wir das ehemalige Militärgebiet Eisenach Kindel im Auftrag des Landes Thüringen einer sinnvollen Nachnutzung zuführen sollten.
  • Forschungs- und Industriezentrum Erfurt-Südost
    Am Standort Erfurt-Südost finden sich zahlreiche Technologieunternehmen, Forschungseinrichtungen, Applikations- und Gründerzentren sowie wirtschaftsnahe Dienstleister. Aufbauend auf der traditionellen Mikroelektronik hat sich hier ein Unternehmensportfolio entwickelt, das sich auszeichnet durch die Wachstumstechnologien Photovoltaik und Mikroelektronik/Mikrosystemtechnik.
  • Industriegebiet "Kyffhäuserhütte" Artern
    Seit der Übernahme des Standortes durch die LEG im Jahr 1999 haben sich 17 Unternehmen mit knapp 640 Beschäftigten im Industriegebiet "Kyffhäuserhütte" angesiedelt. Neben Unternehmen aus den traditionellen Branchen Maschinenbau und Metallverarbeitung haben sich auch Dienstleister aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Projektierung, Planung sowie Multimedia/Internet im Industriegebiet niedergelassen.

Die LEG Thüringen entwickelt Standorte mit Blick für das Ganze

Die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) schafft neues Leben auf einst industriell oder militärisch genutzten Flächen und erschließt Neustandorte. Zusammen mit Kommunen, Landkreisen und Investoren erarbeitet sie Hand in Hand ein komplexes Flächenmanagement für attraktive Standorte. Bis heute realisierte die LEG somit die Basis für mehr als 23.000 Arbeitsplätze und 3.400 Wohnungen. Erfahren Sie mehr über die Integrierte Standortentwicklung.

Kaufangebote

Gewerbeflächendatenbank

Die LEG bietet Industrie- und Gewerbeflächen in erstklassigem Umfeld. Ob Hallen oder Büroflächen: breit ist das Angebot an Kaufobjekten für Industrie und Gewerbe.

zu den Kaufangeboten

Mietangebote

Mietangebote

Die LEG bietet Mietangebote in erstklassigem Umfeld. Dazu zählen Büros / Praxen, Hallen /Produktionsgebäude sowie Sonstige Mietangebote (u.a. Gastronomie).

zu den Mietangeboten

Kaufbeispiele

Mietbeispiele

Nachrichten