zurück

,

|



Nutzfläche: 14.000 - 19.000 m²
Preis: Der Verkauf erfolgt im Bietverfahren.
PLZ:
Ort:
Kreis:
Straße:
Flurstück:

Grundstücksfläche:
330.000  m²

Flächendaten:
Gesamtfläche des Standortes: 910.000 m²

Flächenzuschnitt von 14.000 m² bis 19.000 m²

freie GI-Fläche: 330.000 m²

Lage:
Der Standort Nobitz befindet sich im Länderdreieck Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt, gelegen zwischen den Ballungsräumen Jena, Leipzig, Dresden und Chemnitz. Rund 4 Kilometer liegt das Industriegebiet von der Kreisstadt Altenburg entfernt.
Der Standort verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung: direkter Anschluss an die Bundesstraßen B 180 und B 95; die Autobahnen A 4, A 9, A 38 und A 72 sind schnell erreichbar. Das Industriegebiet ist räumlich und funktional mit dem Leipzig-Altenburg Airport verbunden. Der Internationale Flughafen Halle/Leipzig ist in einer Stunde erreichbar.

Entfernungen:
- Autobahn: 15 / 20 km (A 72 / A 4)
- Bundesstraße: 2,5 / 9 km (B 180 / B 7)
- Güterumschlagplatz: 9 km (Bahnhof Altenburg)
- Flughafen/VL: angrenzend / 80 / 150 (Regionalflughafen Leipzig-Altenburg / Flughafen Leipzig/Halle / Flughafen Erfurt-Weimar)

Objektbeschreibung:
Industrieflächen, direkt anliegend an den Leipzig-Altenburg Airport. Das ehem. militärisch genutzte Areal wurde zu einem modernen Industriegebiet mit großzügigen Flächenangeboten entwickelt. Die großflächigen Baugrundstücke bieten Unternehmen beste Voraussetzungen zur Ansiedlung.

Besonderheiten:
- direkt angrenzend an den Regionalflughafen Altenburg-Nobitz
- Flugplatz wurde zum Regionalflughafen mit Instrumentenlandesystem und Anflugbefeuerung ausgebaut; besondere Qualitäten für luftfahrtaffine gewerbliche Nutzungen (Bsp. Direkte Verbindung von Flugplatz und IG über einen taxi-way)

Zustand:
Erschließung: erschlossen

Baurecht: rechtkräftiger Bebauungsplan

Standortprägende Unternehmen:
- Hutchison KTN Kunststofftechnik Nobitz GmbH
- Technify Motors GmbH

Der Standort bietet Zuschussförderung auf höchstem Niveau. Zusätzliche spezifische Förderungen des Freistaates Thüringen sind möglich. Die LEG bietet Ihnen u.a. Unterstützung bei der Erarbeitung maßgeschneiderter Förderpakete, die Übernahme des Behördenmanagements und stellt Kontakte zu den Kooperationspartnern her.

Flächenplan:
Links:

Ihr Ansprechpartner

Petra Welting

Abteilung: Standortmanagement Industrie, Gewerbe und Konversion

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

(0361) 5603-307

(0361) 5603-337

E-Mail schreiben


  zurück